Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Dies können Sie unter den Einstellungen ändern.
Erhalten Sie weitere Informationen.
close

BenQ W2000W – Heimkino-Filmgenuss ohne störende Kabel

- Heimkino Beamer jetzt mit verbessertem Wireless Full HD-Kit

BenQ+Projectors+W2000W

Oberhausen, 23. Mai 2016 – BenQ, der Marktführer von DLP® Projektoren, stellt mit dem W2000W eine neue Variante seines leistungsstarken Full-HD-Projektors W2000 vor, die den Premium-Heimkino-Filmgenuss jetzt auch kabellos ermöglicht. Der W2000W enthält das neue WFHD-Kit WDP02 zur drahtlosen Übertragung von hochauflösenden Video- und Audiosignalen. Das Wireless-Kit WDP02 besteht aus einem Transmitter mit erweiterten Anschlüssen und einem Empfänger, der seinen Platz jetzt im inneren des Projektors findet. So benötigt der W2000W außer der Stromversorgung keine weitere Kabelverbindung. Der BenQ W2000W für Film- und Spielegenuss mit bis zu 300 Zoll/762 cm Projektionsfläche ist ab Ende Mai im Handel zum Preis von 1.799 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

 

Das WFHD-Kit WDP02 ist auch einzeln als Erweiterung zu anderen Projektoren ebenfalls ab Ende Mai verfügbar und kostet 539 Euro (UVP inkl. MwSt.).

 

Kabellos von Raum zu Raum

Der BenQ W2000W wird mit dem Wireless Full HD-Kit WDP02 ausgeliefert und bietet so eine innovative Datenübertragungsmöglichkeit ohne störende Verbindungskabel. Dieses Kit besteht aus einem Transmitter mit vier HDMI®-Eingängen und einem HDMI®-Ausgang sowie einem Receiver, der per USB mit dem Projektor verbunden wird und so gleichzeitig die Stromversorgung des Receivers sicherstellt. Der Clou ist, dass der Receiver jetzt in den Projektor integriert werden kann und somit nicht mehr außen an das Gerät befestigt werden muss. Ein weiterer Pluspunkt für eine optimale Wohnraumintegration. Mit einer Reichweite von bis zu 30 Metern – selbst von Raum zu Raum – und einer Latenzzeit von weniger als 1 ms bietet WFHD sowohl für Filmeliebhaber als auch für Online-Gaming-Fans hervorragende Voraussetzungen. Ein zusätzliches Feature ist die DFS-Funktion (Dynamic Frequence Selection), mit der ein WLANautomatische Kanalwechsel durchführen kann, falls der genutzte Kanal bereits verwendet wird oder gestört ist. Die Sendeeinheit bietet vier HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player, Spielekonsolen oder PCs und kann auch 3D-Signale bis zum Format 1080p/60 Hz im 5-GHz-Frequenzband an den Empfänger übertragen.

 

Hohe vom W2000 bekannte Performance

Der BenQ W2000W liefert lebendige Farben, hohe Kontraste, feine Details und optimale Helligkeit, so dass auch dunkle Filmszenen optimal dargestellt werden. Er ermöglicht naturgetreue Darstellungsqualität mit einem Kontrastverhältnis von 15000:1 und 2000 ANSI Lumen. Schon aus nur 2,50 Meter Abstand kann der BenQ W2000W eine bis zu 98 Zoll große Bilddiagonale darstellen. Mit dem Big-Zoom-Feature lässt sich die Bildgröße komfortabel an jede Raumgröße anpassen. Der vertikale Lens-Shift verschiebt die Bildposition, ohne den Projektor selbst zu bewegen.

 

Farbdarstellung made in Hollywood

Hollywood-Feeling entsteht vor allem durch die BenQ-eigene CinemaMaster-Technologie. Darunter fallen verschiedene innovative Features für ein Maximum an Bild- und Tonqualität.Im hochauflösenden Format Full HD/1080p realisiert der W2000W eine dauerhaft farbverbindliche Wiedergabe dank der Unterstützung des HDTV-Farbstandards Rec.709., der seit den neunziger Jahren von der Produktion bis zur Wiedergabe im Kino eine durchgängig konsistente Farbtreue und –qualität ermöglicht. BenQ Projektoren nutzen ein weiterentwickeltes 6-Segment-Farbrad (RGBRGB) mit präzise winkelabgestimmten Farbsegmenten und einer neuartigen Beschichtung, damit Filme auch zu Hause exakt so auf die Leinwand kommen, wie die Regisseure sich das bei der Produktion vorgestellt haben.


Pressekontakte:

Janet Spacey PR

Janet Spacey

Tel.: +49 241 99 00 160

E-Mail: janet@spacey-pr.de

 

BenQ Deutschland GmbH

Guido Forsthövel

Head of Marketing DACH & Benelux

Tel.: +49 208 40942-60 

E- Mail: Guido.Forsthoevel@BenQ.com